Beziehung statt Erziehung oder sind wir alle Normopathen?

Der hallische Psychiater und Psychoanalytiker Hans-Joachim Maaz veranstaltet am 23.11.2019 in der Leopoldina in Halle eine Tagung mit dem Thema: „Elternschaft und Beziehungskultur. Beziehung als Grundlage für Erziehung“. Dort wird es zahlreiche Vorträge und Workshops zu diesem Thema geben. Generell wird den frühkindlichen Beziehungen von vielen Psychiatern und Psychologen mehr Bedeutung zugemessen als man es annehmen könnte, unter anderem in Bezug auf die Auswirkungen auf das Erwachsenenalter.

Gedächtnis auf dem Prüfstand

Das Testen von Lerninhalten ist eine der effektivsten Lernstrategien, um Informationen im Gedächtnis zu behalten. Es hat sich aber herausgestellt, dass Studierende meistens sehr ineffektive Lernmethoden, zum Beispiel Markieren, Wiederholen oder nochmaliges Lesen, zum Lernen nutzen. Wie Studierende der MLU pauken, erforscht aktuell eine Arbeitsgruppe aus Psychologen der Abteilung Entwicklungspsychologie. Ein Gastbeitrag.