Ein Champagnerglas voller Wünsche

Sobald die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet wird, ist Heiligabend nicht mehr weit. Doch die Vorkehrungen für Weihnachten beginnen nicht nur in Deutschland, auch in anderen Teilen der Welt wirft das große Fest seine Schatten voraus, wie zum Beispiel in Russland. Dort gilt allerdings: Silvester-Knaller vor Weihnachtslichtern.

Abstimmung ohne Wahl

Aller Kritik an den Verhandlungen und deren Resultat zum Trotz stimmen 91,4 % der Studierenden an der MLU für das Semesterticket und somit auch für die umstrittene Preissteigerung. Weil es keine bessere Alternative gab?

Das Kaffeebechermassaker

Wenn die Pause zwischen zwei Seminaren nur dreißig Minuten beträgt, reicht die Zeit oftmals nur aus, um sich ein Heißgetränk im Café zu kaufen. Das ist bequem, geht schnell und lässt sich auch noch während des nächsten Seminars genießen. Einziges Manko: Der Pappbecher.

Zero Waste – geht das überhaupt?

Dieser Artikel will nicht mit Bildern von riesigen Plastikstrudeln im Meer oder toten Vögeln mit Strohhalm im Hals schockieren, um ein schlechtes Gewissen hervorzurufen. Plastik ist schlecht für die Umwelt, das ist mittlerweile allgemein bekannt. Stattdessen wird dieser Artikel aufzeigen, wie ein Leben ohne Plastik möglich wird.

Taste the Waste

Nahrungsknappheit wird im Zusammenhang mit Überbevölkerung immer wieder als eines der großen Probleme unserer Zeit erkannt. Um dem entgegenzuwirken, kann jeder von uns ganz einfach seinen Teil tun. Zum Beispiel durch bewussteren Umgang mit Lebensmitteln.

Studis, wohin man sieht?

Hin und wieder liest man von »Halle, der Studentenstadt«. Spätestens fünf Gehminuten vom Campus entfernt entstehen erste Zweifel an der Richtigkeit dieser Aussage. Wir leben in einer Stadt, die Studenten fantastische Möglichkeiten bietet – aber sicher nicht in einer Studentenstadt. Warum das vielleicht auch gar nicht so schlecht ist. Eine Betrachtung.

Zwischen Couch und Campingplatz

Mit der Isomatte im Zelt oder bei Gastgebern auf der Couch: für einen kurzen Urlaub mag das sicher reizvoll klingen. Doch tatsächlich sieht so für manche die erste Studentenbude aus. Bezahlbarer Wohnraum wird für Studierende immer knapper. Selbst in Halle kann es mit dem BAföG-Satz eng werden.

Vom Hörsaal ins Radio

Nach heftigen Debatten ist dieses Semester das Studierendenradio bei Radio Corax gestartet. Nun soll sich dort ein neues Programm etablieren, für das noch RedakteurInnen gesucht werden, die mit viel inhaltlicher Selbstbestimmung noch mehr Publikum erreichen könnten. Wir haben beim Sender vorbeigeschaut.

Geschichten aus dem HAVAG-Land

Schienengebunden, mit elektrischer Energie betrieben, dient als öffentliches Personennahverkehrsmittel – die Rede ist von der Straßenbahn. In Halle gestalten sich Fahrten mit dieser regelmäßig als modernes Reiseabenteuer. Eine Kolumne über Fahrten rot-weiß. Diesmal geht es um die akustische Beschallung in Halles Straßenbahnen.